Copa Camisa Roxa

Capoeira Cup  – Copa Camisa Roxa

Die Copa Camisa Roxa hat nicht ein einzelnes Format (Reglement), sondern besteht aus mehreren Formaten. Diese können je nach Veranstaltung ausgewählt werden. Ziel ist es die unterschiedlichen Facetten von Capoeira abzudecken und entsprechende Disziplinen (Wettkämpfe) anzubieten.

Dieser Text gibt einen Überblick über die Wettkampfregeln des Capoeira Cup (III Copa Mestre Camisa Roxa) im Rahmen des Capoeira Camp Rosenheim in Salzburg.

Ziel dieses Reglements ist es, den Capoeiristas mit ähnlichem Stil (zeitgenössisches Capoeira, wie zB. Novo Capoeria) einen Wettkampf anzubieten, bei dem sie teilnehmen und wettstreiten können. Es wird auch bei der Auswahl der Wettkampfdetails, wie zB Disziplinen (Jogos) darauf geachtet, dass sie den Bedürfnissen und der Charakteristik der teilnehmenden Gruppen entsprechen. In manchen Entscheidungen ist ein Mittelweg notwendig, um möglichst viele Teilnehmer anzusprechen.

Die Wettkampf-Ergebnisse sollen nach Möglichkeit fair, transparent und nachvollziehbar sein.

Für Nicht-Wettkämpfer gibt es die Möglichkeit bei der Kategorie: PARTICIPAÇÃO = FUN“ mitzumachen. Alle Teilnehmer erhalten hier eine Medaille oder Erinnerung; besonders interessant für Familien, Kinder, Eltern, Einsteiger, Capoeira-Freunde…

 Es wird bei der III Copa Mestre Camisa Roxa nur die Kategorie Participação  / Fun angeboten.

 Kategorien

  • FUN
  • COMPETITION

 Einteilung in Altersgruppen

  • 4+, 6+, 8+, 10+, 12+, 14+ und 16+
  • ab 18 Jahre

 Einteilung in Leistungsgruppen

  • Kinder und Jugendliche werden nach dem
    • Alter,
    • in Anfänger (bis 2 Jahre Capoeira-Ausübung) und
    • Fortgeschrittene (mehr als 2 Jahre Capoeira-Ausübung) eingeteilt.
  • Erwachsene:
    • Anfänger: bis inkl. gelbe Kordel – Voraussetzung ist mind. 1 Jahr Capoeira-Ausübung
    • Leicht-Fortgeschrittene bis inkl. Orange Kordel
    • Fortgeschrittene: ab orange/blaue Kordel

 Mit Zustimmung des Trainers kann der Teilnehmer am Cup auch in einer höheren bzw. älteren (Kinder-)Gruppe teilnehmen bzw. ohne die Mindest-Capoeira-Ausübungszeit von einem Jahr.

 Sollte in einer Gruppe zu wenige Teilnehmer zur Durchführung des Wettkampfs sein, werden diese Teilnehmer in die nach dem Alter oder Leistung nächste Gruppe eingefügt.

 Jogos – Dauer

  • São Bento Grande da Regional: 45 sek
  • Benguela: 60 sek

Kinder und Erwachsene (Anfänger und Leicht-Fortgeschrittene) spielen nur São Bento Grande da Regional. Fortgeschrittene spielen São Bento Grande da Regional und Benguela.

 Anmerkung: Die Jogos – Spielweise – können sich von Wettkampf zu Wettkampf ändern. Die Auswahl wird rechtzeitig vor dem Wettkampf angekündigt.